Werdegang

Hier ein Überblick über den Werdegang der ComRep Software

2019:
ComRep Verision 10.1 ist verfügbar
Complete 2019, deutsch
Boericke, die beliebte Materia Medica

2018:
Complete 2018, deutsch
Patienentverwaltung Tarif 590 (Schweiz) integriert

2017:
Complete 2017, deutsch

2016:
ComRep Mobil, die Version für 2-in-1 Windows-Tablets
Complete 2016, deutsch

2015:
ComRep ist jetzt voll kompatibel für Windows 10
Complete 2015, deutsch

2014:
Boger's Werke GA+SK, deutsch/englisch
Complete 2014, deutsch

2013:
Tierrepertorium. Ein Repertorium für Tierheilpraktiker und Tierärtze, mit den wichtigsten Symptomen und Mitteln.
Complete 2013, deutsch

2012:
ComRep 10, mit neuen Repertorien und umfangreicher Materia Medica. Windows 7 und Windows 8.1 wird unterstützt.
Professionelle Patientenverwaltung
Complete 2012, deutsch
Jahr's Handbuch der Hauptanzeigen

2011:
20 Jahre Homöopathie Software Entwicklung
Complete 2011, deutsch

2010:
Mitteldetails, A. Seideneder
Complete 2010, deutsch

2009:
Kinder-Repertorium, H. Pennekamp
Psychiatrie-Leitfaden, H. Pennekamp
Complete 2009, deutsch, R. v. Zandvoort
Heuschnupfen Repertorium
Romeo Keller's Heuschnupfen Repertorium ist verfügbar. Dazu ein Heuschnupfen Fragebogen und eine ausführliche Materia Medica.

2008: 
Service-Updates
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand. Für die Version 9.5 stehen aktuelle Verbesserungen zur Verfügung.

2007: 
ComRep Version 9.5 ist verfügbar, mit neuen Repertorien und Materia Medica. Windows Vista wird unterstützt. Das Therapeutische Taschenbuch von Bönninghausen mit Bönninghausen Methode ist lieferbar.

2004: 
ComRep Version 9.0 erscheint, mit MatMed, der voll integrierten Materia Medica. 
Video Hilfe direkt in der Software abrufbar. 

2002: 
ComRep Version 8.5 ist verfügbar 

2001: 
Zum 10-jährigen Jubiläum erscheinen die Vollversionen ComRep Klassik, und ComRep Expert.

2000: 
ComRep 8.0 kommt auf dem Markt mit dem Complete Repertory. Die deutsche Übersetzung wird von ComRep mitbearbeitet. ComRep Small Line entsteht.

1999: 
Erste 32-Bit Windows Version. ComRep ML entsteht in Zusammenarbeit mit Werner Dingler Konstanz. SAMUEL-Serie wird umbenannt in ComRep. 

1997: 
Der erste homöopathische Thesaurus wird vorgestellt. Das SAMUEL-Repertorium entsteht. Zu den Fragebögen von Dr. Eichelberger wird der Kinderfragenbogen hinzugefügt. 

1996: 
SAMUEL-Serie Materia Medica ist verfügbar mit tausenden von Seiten homöopathischer Arzneimittellehren.

1995: 
Erste 16 Bit Windows-Version 

1993: 
Neueste Auflage des Kent, völlig neu überarbeitet von SAMUEL-Serie.
Fragebögen auf Software.

1992: 
Stark erweiterte Analysemethoden,
Zugriff auf das Kent Praktikum möglich.

1991: 
SAMUEL-Serie präsentiert sich auf dem homöopathischen Markt.
Repertorium: Kent. DOS-Version.

1985:
Urversion, mit Auszügen aus dem Kent'schen Repertorium.
Erste DOS-Version.